Kreuz-Orange-29x29px
Relaxationstherapie

Bei der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson handelt es sich um ein Entspannungsverfahren, das etwa zur gleichen Zeit wie das Autogene Training entwickelt worden ist. Das Erreichen körperlicher und seelischer Entspannung ist Ziel der Behandlung, in deren Rahmen der Patient wie beim Autogenen Training lernt, bestimmte Übungen selbständig anzuwenden.

Die Progressive Relaxation benutzt dazu Lernübungen, bei denen sich Anspannung und Entspannung abwechseln. Es kommt mit zunehmender Übung darüber hinaus zu einer deutlichen Sensibilisierung der Körperwahrnehmung.